SUITE GRAND PALAIS

Ganz wie das emblematische Monument, dem sie ihr Name verdankt, steht die Suite Grand Palais für eine Lebensart im grossen Format, das für Paris eher ungewöhnlich ist. Sobald Sie es betreten, stehen Sie mitten in einem sehr schönen Pariser Appartement aus der Belle-Epoque – einer Zeit, in der weder auf die Quadratmeter noch auf das Volumen geachtet wurde. Das erkennt man daran, dass die Suite aussergewöhnlich geräumig ist. Der Grand Palais wurde 1990 errichtet, um während der Weltausstellung die französische Kunst zu verherrlichen. Auch diese Suite spiegelt dieses historische Erbe Frankreichs mit seinen zeitgenössischen Napoleon III Möbeln, seinen im Laufe der Jahre liebevoll ausgewählten Antiquitäten und seinen historischen oder zeitgenössischen Werken, die auf wunderbare Weise die Jahrhunderte miteinander verbinden, wider. Vom Balkon aus können Sie den Eiffelturm sowie die beeindruckende gläserne Dachkonstruktion des Grand Palais bewundern. Sobald die Nacht hereinbricht, bietet der Eiffelturm eine Lichtershow, von der man nicht genug bekommen kann.

Diese Suite von über 200 m² besteht aus zwei grosszügigen Wohnzimmern, zwei Privatbars, einem Weinkeller mit Grand Crus, zwei Zimmern mit jeweils grossem Ankleideraum und einem Badezimmer aus Carrara-Marmor, mit einer Badewanne mit Blick auf den Eiffelturm oder den Grand Palais, einer begehbaren Dusche und einem Doppelwaschbecken.